free hit counter
Die Flamencoformation aus W├╝rzburg

Barbara Puppa

Gitarristin - Sängerin - Tänzerin

Barbara Foto


Danzaluna


Flamenco y màs - Flamenco und mehr

Foto Flamencomanuela

Lieben Sie Spanien? Temperamentvollen Gesang und Gitarrenklänge? Leuchtende Farben und leidenschaftliche Tänze? Flamenco - das ist Befreiung, Sehnsucht, Verzweiflung und Erwartung, Liebe und Haß; ist ausgelassene Lebensfreude, ist ein Gefühl, eine Leidenschaft, eine Freiheit; nicht gebunden an eine Nationalität aber eine Mentalität. Flamenco ist der "Blues" Andalusiens, eine strenge Kunstform, die aber den Interpreten viel Freiraum lässt. Temperament und Leidenschaft gepaart mit Präzision, so fasziniert Flamenco mit seiner erdigen Kraft und Lebensfreude.

Flamencotänzerin Manuela de Cartuja interpretiert die große Skala menschlicher Empfindungen: Das Feuer der Leidenschaft und der Lebensfreude, den Schmerz über verratene Liebe, Stolz und trotziges Aufbegehren gegen das Schicksal. Romantisch und leidenschaftlich interpretiert Sängerin Barbara Puppa Hennerfeind Leben und Legenden der spanischen Zigeuner wie auch der Sinti hierzulande. Mit im Programm auch Rumbas der Camargue, wie z.B. bekannte Melodien der Gipsy Kings. Flamencogitarrist Erik Weisenberger spiegelt mit seinem beseelten Spiel, die Erdigkeit und Leidenschaft des andalusischen Flamencos. Danzaluna erzählt von Freude, Liebe, und Sehnsucht, aber auch von Eifersucht und Ausweglosigkeit. Flamencotanz, Gitarren, Gesänge und Kastagnetten mischen sich zu einem Feuerwerk von Leidenschaft und Lebensfreude. Danzaluna, das Flamenco-Ensemble aus Würzburg (Bayern, Franken) bietet ein Fest für die Sinne, das Sehnsüchte und Erinnerungen weckt. Seit 1999 spielt die Flamencogruppe Danzaluna deutschlandweit in dieser Besetzung und hat mittlerweile ein immenses Repertoire an Tänzen, Liedern (Canciones) und Gitarrenmusik. Heiter und informativ moderiert, eröffnet sich dem Publikum die Welt der Legenden und Traditionen spanischer Zigeuner, der "Gitanos".

Foto Flamencotrio

Danzaluna sind:

  • Manuela de Cartuja: Flamencotanz, Kastagnetten
Ihre Leidenschaft für den Flamenco weckten die Großen des spanischen Tanzes, Manolete, Miguel Medina, Belen Maya, La Presy, Miguel Angel...., bei denen sie u.a. in Granada ausgebildet wurde. In Würzburg im Kulturhaus MOZ lehrt sie seit vielen Jahren sehr erfolgreich Flamencotanz und Kastagnetten. In Unterfranken ist sie eine der ersten Adressen als Lehrerin für Flamencotanz. Als Dozentin wurde sie eingeladen, u.a beim Internationalen Tanzfestival Aachen.


Manuelas Webseite: www.flamenco-manuela.de


  • Barbara Puppa: Gesang, Gitarre, Kastagnetten
Zur Biografie ...

Foto Flamencogitarristin


  • Erik Weisenberger: Gitarre
Geboren in Franken, dem Andalusien Deutschlands. Autodidakt. Seine Flamenco-Studien führten ihn bei zahlreichen Aufenthalten in Spanien u.a. zu JuanMa de Barbate und Emilio Maya. Seit 1997 intensive Zusammenarbeit mit  Manuela de Cartuja und Gründung von Danzaluna. Gitarrenduo Agua y Vino mit Barbara Hennerfeind. Seine Experimentier- und Improvisationsfreudigkeit führten ihn zu seinem individuellen Stil!

Foto Flamencogitarrist


Sind Sie Veranstalter oder suchen Sie ein Rahmenprogramm für Ihre Veranstaltung? Kontaktieren Sie uns unverbindlich. Wir, beheimatet in Würzburg (Bayern, Unterfranken) bieten Ihnen ein individuelles Programm für Ihre Konzertreihe, Themen-Event, Festliche Anlässe, Tagung, Kongress ect.
Unser Flamenco-Ensemble aus Franken - dem Andalusien Deutschlands - können Sie in ganz Deutschland sowie ins Ausland buchen.

Foto Flamencotrio

Rezension - Danzaluna in der Disharmonie!